Grundlagen, Konstruktion - BIZON-Einpresskontakte für Leiterplatten und Stanzgitter

Begriffe Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Einpresstechnik ist eine robuste, sichere elektrische Verbindungstechnik,

mit begeisternden Eigenschaften


  • genormt nach DIN EN IEC 60352-5
  • schnelle und sichere, rein mechanische Fügetechnik.
  • kein Temperaturstress
  • keine Zusatzstoffe, keine Verschmutzung
  • langfristige Kontaktsicherheit unübertroffen
  • einfache Qualitätssicherung durch Überwachung weniger Maße bei
     Einpresskontakt und durchkontaktierter Bohrung
  • Prozess-Sicherheit durch Überwachung des Einpressvorgangs
  • für Leiterplatten, MID, Metallschienen (Busbars, Stromabnehmer)


Konstruktions- und Montagevorteil

  • Blinde Montage, kein Zugriff an die Verbindungsstelle nötig.
     Beispiel: Kontaktieren beim Schließen des Gehäuses
  • dadurch: Montagevorteil gegenüber Löten, Schweißen, Quetschen, Schrauben
  • Neue Freiheit in der Konstruktion! Liebe Konstrukteure, bitte anwenden!

 
Copyright © Ingenieurbüro für Kontakttechnologie Dipl.Ing.(FH) Andreas Veigel
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü