Hochstrom - Leiterquerschnitt im Loch - BIZON-Einpresskontakte für Leiterplatten und Stanzgitter

Begriffe Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Hohe Ströme auf Standardleiterplatten sind realisierbar, wenn die Leiterplatte direkt neben den Leistungselementen kontaktiert wird.
Die Kupferschicht im Loch ist sehr dünn. Eine gleichmäßig verteilte Kontaktierung ergibt eine gute Stromverteilung und damit eine höhere Stromtragfähigkeit der Leiterplatte.

  • großer Kontaktquerschnitt und
  • vier Kontaktstellen im Loch, gleichmäßig verteilt, sind ein
  • großer Vorteil für die Leiterplatte.
  • konkurrenzlos enges Kontaktraster ergibt viele Kontakte auf kleinstem Raum.


z.B. 6x BIZON 1,5 im Raster 3,0 mm
Lochdurchmesser 2,0 mm
Gesamtbreite 19 mm
Stromstärke 350 A

Ein normierter Wettbewerbsvergleich mit beliebigem Strom zeigt den Vorteil des BIZON-Kontaktes.
 
Copyright © Ingenieurbüro für Kontakttechnologie Dipl.Ing.(FH) Andreas Veigel
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü